Neues antifaschistisches Café K.

In nächster Zeit wird es in regelmäßigen Abständen kein „richtiges“ offenes Antifa Plenum mehr geben, aber wir bieten eine Ausweichmöglichkeit im Rahmen unseres neuen antifaschistischen Kaffeeklatschs dem „Café K“ an. Veranstaltungen, wie Vorträge, Workshops oder Festivals und deren Planung werden nach wie vor in offenen Plena stattfinden.

Was ist das Café K.?

Wie der Name es schon zeigt, wollen wir uns bei den genauen Inhalten nicht genau festlegen. Um dem Café einen möglichst offenen Charakter zu verleihen, sahen wir uns auch unter der Zielvorgabe, einen neuen offener wirkenden Ort zu finden, und diesem haben wir nun in der Reitbahnstraße 84 jeden dritten Dienstag im Monat ab 16:00 gefunden. Wir hoffen, durch die Möglichkeit einer Bar, dem Angebot von Kaffee und Kuchen, eine entspannte und zwanglose Atmosphäre zu schaffen, die es ermöglicht, in einer lockeren Diskussionsrunde über die bestehenden gesellschaftlichen Zustände zu debattieren. Zu jedem Termin wird es ein grob vorgegebenes Thema geben, welches mit einem Text, einem Vortrag oder einem Film eingeleitet wird und eine Eingabe für die Diskussion liefern wird. Das Thema des Tages soll dabei nicht verpflichtend sein. Wenn ihr der Meinung seid, dass andere Themen euch mehr interessieren und ihr gerne darüber sprechen wollt,
könnt ihr das gerne mit uns und anderen tun.
Des Weiteren wird der Infotisch euch zur Verfügung gestellt, der verschiedenes Material zu Themen wie: Antifa, Rassismus, Sexismus, Asylproblematik, Rote Hilfe, etc. bieten wird.

Wenn ihr Fragen und Wünsche habt, sind wir für diese gerne offen und würden uns über eure Teilnahme und Rückmeldung freuen.

Teilen:
  • Facebook
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • MySpace




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: