Café K. | 21.04. | ab 15:00 | Chic@s en Movimiento – Kinderarbeit in Bolivien

Am 21.04 findet der antifaschistische Kaffeeklatsch wieder ab 15:00 in der Reba84 statt. Dieses Mal werfen wir ein Blick nach Bolivien und widmen uns der Thematik Kinderarbeit und deren Gegenbewegung ab 19:00 in Form eines Vortrags.

Chic@s en Movimiento
Ein Referat zu den arbeitenden Kindern und ihrer Bewegung am Beispiel Boliviens

…sie wollen sich nicht damit abfinden, unter katastrophalen Bedingungen arbeiten zu müssen. Vor über 30 Jahren begannen Kinder in Lateinamerika, sich selbst zu organisieren. Später entstanden ähnliche Gruppen in Afrika und Asien. Inzwischen gibt es eine Weltbewegung arbeitender Kinder und Jugendlicher. Deren Ziel ist nicht nur, die Lebenssituation der arbeitenden Kinder und Jugendlichen zu verbessern und Bildung für alle durchzusetzen. Die Mädchen und Jungen wollen auch, dass ihre konkreten Erfahrungen anerkannt werden…

Teilen:
  • Facebook
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • MySpace




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: