Archiv der Kategorie 'Café K.'

Reba84 | 20.10. | 17:00 | Öde hier?

Du findest, Chemnitz ist nicht gerade eine Jugend- oder Szenestadt? Hier ist nichts los?
Und wenn, kotzen dich die teuren Eintritte an?!
Du würdest dich gern politisch engagieren?
Du meinst, es muss sich etwas ändern?

Du interessierst dich für alternatives Wohnen und Leben?
Du hättest Spaß daran, mit Anderen Konzerte und Festivals zu planen und zu veranstalten?
Oder möchtest aktiv Aufklärungsarbeit an Schulen leisten?

DANN KOMMT HIER DEINE CHANCE! (mehr…)

Café K. | 19.5. | ab 15:00 | Hello, my name is stay rebel! Hinter den Kulissen des Festivals

Das stayRebel Festival fand bereits 2007 und 2008 statt und konnte mit einer Mischung aus Bildung und Unterhaltung jeweils über 800 Menschen begeistern. So wurden bekannte Bands eingeladen, engagierte KünstlerInnen sowie Initiativen, welche sich kritisch und emanzipatorisch betätigen. Zur inhaltlichen Gestaltung wurden gesellschaftskritische Veranstaltungen angeboten sowie Projekte vorgestellt und diskutiert. (mehr…)

Café K. | 21.04. | ab 15:00 | Chic@s en Movimiento – Kinderarbeit in Bolivien

Am 21.04 findet der antifaschistische Kaffeeklatsch wieder ab 15:00 in der Reba84 statt. Dieses Mal werfen wir ein Blick nach Bolivien und widmen uns der Thematik Kinderarbeit und deren Gegenbewegung ab 19:00 in Form eines Vortrags.

Chic@s en Movimiento
Ein Referat zu den arbeitenden Kindern und ihrer Bewegung am Beispiel Boliviens

…sie wollen sich nicht damit abfinden, unter katastrophalen Bedingungen arbeiten zu müssen. Vor über 30 Jahren begannen Kinder in Lateinamerika, sich selbst zu organisieren. Später entstanden ähnliche Gruppen in Afrika und Asien. Inzwischen gibt es eine Weltbewegung arbeitender Kinder und Jugendlicher. Deren Ziel ist nicht nur, die Lebenssituation der arbeitenden Kinder und Jugendlichen zu verbessern und Bildung für alle durchzusetzen. Die Mädchen und Jungen wollen auch, dass ihre konkreten Erfahrungen anerkannt werden…

Café K. | 24.03 | ab 15:00 | Was ist falsch am Extremismusbegriff?

Aufgrund eines Terminkonfliktes findet das Café K. in diesem Monat eine Woche später statt, also am 24.03.2009. Ab 15:00 wird das Café, wie gewohnt, in der Reitbahnstrasse 84 geöffnet sein, ab 19:00 wird dann der Vortrag stattfinden.

Was ist falsch am Extremismusbegriff?

„Die Initiative gegen jeden Extremismusbegriff ruft das Ende des Extremismus aus.“ Antrieb ist ihnen dabei „nicht die Angst, in die Schmuddelecke »linksextrem« gestellt zu werden“, sondern das Ziel, den „Extremismusbegriff in der wissenschaftlichen und in der politischen Praxis ganz über Bord zu werfen.“ (mehr…)

Cafè K. | 17.02 | ab 15:00 | Repression

Egal, wie demokratisch sich ein Land gibt, Menschen, die der herrschenden Situation kritisch gegenüberstehen, haben es nirgendwo leicht. GegnerInnen und KritikerInnen haben oft mit einer starken staatlichen Reperession (lat. Zurückdrängung) zu rechnen. Diese beginnt mit unangemessenen Vorkontrollen bei Demonstrationen und kann mit einer Personenkomplettüberwachung enden.

Diesmal sollen im Café K . staatlichen Repression multimedial aufgezeigt und über deren Überwindung gesprochen werden. Ab 15:00 wird dazu in der Reitbahnstrasse 84 das Café geöffnet haben.

Café K. | 20.01.2009 | ab 16:00 | Was tun? Was tun! Strategien gegen Neonazis, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus?

Wir laden alle interessierten Menschen am Dienstag, den 20. Januar 2009, ab 16 Uhr in die Reitbahnstraße 84 zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch in entspannter Atmosphäre im Rahmen des zweiten Café K. ein.

Dieses Mal haben wir die Diskussionsrunde gewählt, um das Themengebiet „Strategien gegen rechtsradikales Gedankengut in der Gesellschaft“ mit euch ansatzweise zu erörtern. Dazu würden wir vier Fragen zur Diskussion stellen:

Wo liegen die Wurzeln für rechte Denkmuster wie Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit?
Welche Lösungsansätze für dieses Problem haben sich in der Vergangenheit als nützlich und wirksam erwiesen?
Wie kann mensch den Einfluss rechtsradikaler Positionen in gesellschaftlichen Fragen zurückdrängen?
Was kann ich gegen Nazis in der Schule oder in meinem Sportverein unternehmen?

Wir freuen uns auf deine Teilnahme, deine Ideen oder Erfahrungen.

Café K. | 16.12.08 | 19:00 | Extreme Zahlen.

Was gibt die offizielle Statistik rechtsextremistische Straftaten her? Eine kritische Analyse. Vortrag und Diskussion (mehr…)

Neues antifaschistisches Café K.

In nächster Zeit wird es in regelmäßigen Abständen kein „richtiges“ offenes Antifa Plenum mehr geben, aber wir bieten eine Ausweichmöglichkeit im Rahmen unseres neuen antifaschistischen Kaffeeklatschs dem „Café K“ an. Veranstaltungen, wie Vorträge, Workshops oder Festivals und deren Planung werden nach wie vor in offenen Plena stattfinden. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: